Ernährung

Ihr kennt das sicher auch, die Regale in den Geschäften stehen voll mit verschiedenen Futtersorten!

Nun stellt sich die Frage, welches Futter das Richtige ist: das gold-glitzernde, rote oder blaue Futter!? Jedes Futter wirbt mit anderen tollen Zusätzen, ist angeblich speziell für Hunderassen oder auf das Alter des Hundes abgestimmt.

Aber auf was kommt es wirklich an? Was sollte man beachten und was braucht mein Hund überhaupt? Und wie viel braucht er davon?

Hunde sind, anders als wir Menschen, Magen-Verdauer! Das bedeutet, dass Hunde das Futter erst im Magen aufspalten und verwerten können. Des Weiteren lassen sich viele gesundheitliche Probleme, als auch Verhaltensauffälligkeiten auf eine mangelhafte Fütterung zurückführen. Demnach kann man mit einem angepassten und individuell abgestimmten Futter den Hund zu Hochleistungen in allen Bereichen positiv unterstützten.

Ob Trockenfutter, Nassfutter oder Barfen, wir beraten Euch gerne und gehen gemeinsam mit Euch alle Fütterungsfragen durch.

Die individuelle Ernährungsberatung umfasst:

  • aktuelle Futtererhebung
  • Bedarfs-Berechnung
  • Ggf. Futterumstellung mit angepassten Futtermengen
  • Klärung aller Fragen oder Unklarheiten
  • Individuelle Unterlagen

Das Thema Ernährung ist nicht nur für uns Menschen ein wichtiger Baustein, sonder auch für unseren Hund.

Und wer kennt das nicht- Geht es dem Vierbeiner gut, geht es unserem Herzen gut.